50 Jahre Verschwisterung mit La Charité-sur-Loire

Vor 50 Jahren wurden der Grundstein für die Städtepartnerschaft zwischen Biedenkopf und La Charité-sur-Loire gelegt. Dies nimmt der Verschwisterungsverein dieses Jahr zum Anlaß um am heutigen 1. Oktober die Urkunden zu erneuern.

Trachtentänzer auf dem Marktplatz von La Charite sur Loire 1985.

Zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft 1985 treten die Trachtentänzer in La Charité auf. (Repro: Frankenberg)

„Als Botschafter des Friedens und der Freundschaft waren die Mädchen und Jungen der Trachtentanzgruppe, die damals noch zum Turnverein 1862 Biedenkopf gehörte, unter der Leitung von Irmgard Bartoschik bereits im Oktober 1959 in die französische Stadt La Charité sur Loire gefahren. Der damalige Bürgermeister Kurt Schwerdt hatte die Verbindungen geknüpft und geschickt den jungen Tänzern die ersten Kontakte überlassen.“ so berichtet Erich Frankenberg im entsprechenden Artikel des Hinterländer Anzeigers.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s